Berichte

Jahreshauptversammlung des Reiterbundes Ostholstein in Eutin

Details

Nach 38 Jahren klettert der Beitrag für die Reitervereine

 

Mit einem leichten Mitgliederrückgang – insbesondere in den Altersstrukturen 14 bis 18 Jahre – gehen die 15 Reitervereine aus Ostholstein in das „grüne Jahr“ der Turniersaison 2012. Die Reitervereine, die alle dem Reiterbund Ostholstein angeschlossen sind, haben jetzt fast 2.900 Mitglieder. Allerdings müssen die Vereine an Verbandsabgaben für den Reiterbund ab 1. Januar 2013 tiefer in die Tasche greifen. Auf der in Eutin tagenden Jahreshauptversammlung wurde der Mitgliedsbeitrag je Mitglied von 50 Cent auf 1 Euro dem Jahr 2013 bei zwei Enthaltungen einstimmig angenommen. Der Ehrenvorsitzende des Reiterbundes, Detlev Behrens (Schashagen) betonte, dass seit 1974 der Mitgliedsbeitrag unverändert geblieben ist, „jetzt ist es auch aufgrund der Mehrbelastungen gut, diesen Beitrag anzuheben“, sagte Behrens.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung des Reiterbundes Ostholstein in Eutin

Der Fehmarnsche Ringreiterverein feiert 100jähriges Bestehen

Details

Jubiläen und über 30 Reitturniere im Jahre 2012 in Ostholstein


Eutin (RR). Die Reitsportszene in Ostholstein widmet sich in diesen Wochen und Monaten verstärkt der bevorstehenden „grünen“ Saison. „Wir haben zwar noch nicht alle Turniertermine wegen anderer internationaler Termine vorliegen, doch in Ostholstein stehen auch 2012 große Turniere statt. Zudem feiern der Fehmarnsche Ringreiterverein sein einhundertjähriges Bestehen und der Pferdesport- und Förderverein Süseler Baum sein 25jähriges Bestehen des Max-Habel-Platzes“, erläuterte der 1. Vorsitzende des Reiterbundes Ostholstein, Klaus Bumann.

Nach jetziger Übersicht wird es in Ostholstein über 30 Reitturniere geben, in der „kalten“ Jahreszeit in der Halle und im Sommer im Freien. Den Auftakt gestaltet Anfang März der Fehmarnsche Ringreiterverein mit einem Hallenturnier in Burg. Große und kleine Turniere in den Reitsportdisziplinen Springen, Dressur, Vielseitigkeit sowie Schleppjagden reihen sich dann bis Ende des Jahres an. Sportliche Höhepunkte sind natürlich die großen Turniere in Bad Schwartau (10. bis 14. April), in Ahrensbök (25. bis 28. Mai), auf der Insel Fehmarn (21. bis 24. Juni), in Neustadt (29. und 30. Juni) sowie das Turnier in Eutin (5. bis 8. Juli). Zwei Turniere gibt es in Güldenstein (12. und 13. Mai sowie 16. und 17. Juni). Auf den Turnieren in Burg, Ahrensbök, Neustadt sowie Güldenstein können die ostholsteinischen Reiter Punkte für die Kreismeisterschaft sammeln, die schließlich am 1. und 2. September auf dem Turnier in Eutin abgeschlossen wird.

Weiterlesen: Der Fehmarnsche Ringreiterverein feiert 100jähriges Bestehen

Kreismeisterschaften des Reiterbundes Ostholstein in Eutin

Details

Drei Eichenkränze und goldene Siegerschleifen für Svenja Hansen vom ORV Malente-Eutin

Eutin (RR). Die Kreismeisterschaft des Reiterbundes Ostholstein, in diesem Jahr ausgetragen vom Ostholsteinischen Reiterverein (ORV) Malente-Eutin, gestaltete sich für einige Reiter des gastgebenden Vereins als ein Musterbeispiel ihres Könnens: Allen voran ist dabei Svenja Hansen zu nennen, die dreimal Kreismeisterin wurde. Jeweils zwei Kreismeistertitel brachten Lydia Juskowiak (ORV) und Christin Bendfeldt (Süseler Baum) mit nach Hause.

 

Weiterlesen: Kreismeisterschaften des Reiterbundes Ostholstein in Eutin

In Kreuzfeld wurde die Schleppjagd gestartet

Details

Zur Landes-Schleppjagd 2011 schien dann die Sonne

 

Kreuzfeld / Eutin. Viele hatte nach monatelangen Regenfällen auch für die Landes-Schleppjagd 2011 mit einer Absage gerechnet, doch der Ostholsteinische Reiterverein (ORV) Malente-Eutin e. V. als Veranstalter hatte zwei gute Voraussetzungen: Ein Großteil des Strecke konnte in die Wälder rund um Bad Malente verlegt werden und am Tag der Schleppjagd strahlte die Sonne vom Himmel. Alles war perfekt – doch die Anzahl der Reiter war – wohl mit Rücksicht auf die Regenfälle der vergangenen Wochen – sehr gering. Lediglich 30 Reiter waren dabei.

Weiterlesen: In Kreuzfeld wurde die Schleppjagd gestartet

Entscheidung um die Kreismeisterschaften im Reiten am Wochenende in Eutin

Details

Der Reiterbund Ostholstein ehrt am Sonntag die neuen Kreismeister

 

Eutin. Das Landesturnier des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein findet vom 9. bis 11. September in Bad Segeberg statt. Eine Woche zuvor wird der Reiterbund Ostholstein seine neuen Kreismeister ermitteln. Für die Aktiven aus Ostholstein noch einmal eine gute Chance, um das Können der Pferde unter Turnierbedingungen zu testen. Das Finale um die Kreismeisterschaften richtet der Ostholsteinische Reiterverein (ORV) Malente-Eutin am 3. und 4. September auf dem Turnierplatz in Eutin aus.

Knapp 600 Pferde mit gut 420 Reitern wurden bis zum Nennungsschluss gemeldet. Bei 40 Wettbewerben rechnen die Veranstalter vom ORV mit nahezu 1.150 Starts an beiden Turniertagen.

Weiterlesen: Entscheidung um die Kreismeisterschaften im Reiten am Wochenende in Eutin

Ergebnisse Landgraben Juni 2011

Details

1 Dressurpferdeprüfung Kl. A
1. P Frauke Oelerich Dr. (Fehmarnscher Ringreiterverein e.V.) 665Suomi 8 8.00
2. P Janet Maas (RFV Felm u.U.e.V.) 741Wyomie L 7.70
3. P Petra Kudlinski (RFV Gestüt Steendiek e.V) 654Steendiek's Prince of Glory 7.50
4. P Mareike Peckholz (RV Gestüt Dreikronen e.V.) 217Cordici K 7.30
5. P Inga Svensson (RG Landgraben e.V.) 265Doctor Doolittle 2 7.10
6. P Wenke Kraus (RV Neumünster e.V.) 243Da kickst'e 7.00

Weiterlesen: Ergebnisse Landgraben Juni 2011

Zwei Goldmedaillengewinner von Hongkong starten in Hornsmühlen

Details

Vielseitigkeitsturnier mit 94 Startern am 21. Mai

Hornsmühlen. Die Geländestrecke ist perfekt gebaut, das Dressurviereck wird derzeit ausgesteckt und der Springplatz wird zwei Tage vor dem Turnier aufgebaut. Die Vorbereitungen für die Hornsmühlener Vielseitigkeit (21. Mai) sind fast abgeschlossen und die Teilnehmer haben ihre Startzusage schon getätigt. Allen voran auf der Teilnehmerliste stehen die Goldmedaillengewinner von Hongkong, Peter Thomsen (Großenwiehe) und Andreas Dibowski (Döhle) sowie Kai Rüder (Fehmarn).

Weiterlesen: Zwei Goldmedaillengewinner von Hongkong starten in Hornsmühlen

Die neuen Kreismeister des Reiterbundes Ostholstein

Details
Auf dem Turnierplatz des Ostholsteinischen Reitervereins (ORV) Malente-Eutin fand am vergangenen Wochenende (4. und 5. September) die Entscheidung um die letzten Kreismeistertitel des Jahres 2010 in der Dressur und im Springen aus. Nach den Turnieren in Böbs, Ahrensbök. Neustadt sowie Parin war Eutin die letzte Chancen für die Aktiven der Leistungsklassen 4 bis 6 ihre Titelansprüche zu nutzen.

Weiterlesen: Die neuen Kreismeister des Reiterbundes Ostholstein

Kreismeisterschaften der Reiter aus Ostholstein in Eutin

Details

EUTIN (RR). Neun der insgesamt 15 Reitervereine aus Ostholstein teilen sich die Gold-, Silber- und Bronzemedaillen der Kreismeisterschaften im Reiten. Alle Medaillenträger sind weiblich, im Reitsport ist das allerdings nicht ungewöhnlich. Die Kreismeisterschaften des Reiterbundes Ostholstein wurden am Wochenende auf dem Turnierplatz des Ostholsteinischen Reitervereins (ORV) in Eutin im Rahmen eines allgemeinen Turniers des ORV Malente-Eutin ausgetragen.

Weiterlesen: Kreismeisterschaften der Reiter aus Ostholstein in Eutin

Kreismeisterschaften im Reiten stehen vor dem Finale in Eutin

Details

Vorletzte Runde am Wochenende in Groß Parin, dann Turnier in Eutin

EUTIN / GROSS PARIN (RR). Die Freiluftsaison der Reiterinnen und Reiter im Lande Schleswig-Holstein neigt sich dem Ende zu. Noch vor dem Landesturnier (11. bis 13. September) und dem Landesponyturnier (26. und 27. September) in Bad Segeberg stehen im Kreis Ostholstein mit zwei Turnieren noch die Entscheidung in der Kreismeisterschaft im Springen und in der Dressur auf dem Programm.

Weiterlesen: Kreismeisterschaften im Reiten stehen vor dem Finale in Eutin

Sechs Reit-Ausbilder wurden von der FN in Münster mit dem Lütke-Westhues-Preis geehrt

Details
Sechs Reit-Ausbilder aus dem Reiterbund Ostholstein sind in Münster wegen ihrer guten Prüfung als Ausbilder ausgezeichnet worden. Sie erhielten im Rahmen der zweiten Bildungskonferenz der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Münster-Handorf die neu geschaffene Gebrüder-Lütke-Westhues-Auszeichnung. Sechs der ausgezeichneten Mitglieder kommen aus dem gebiet des Reiterbundes Ostholstein.